Mac Baren - Classic Flake, Flake Cut

Mac Baren - Classic Flake

Der Classic Flake hieß früher einmal Vanilla Flake. Aber Begrifflichkeiten wie Vanille sind ja verboten. Egal, riecht nach Vanille, riecht nach Weihnachten und Winter. Lasst uns den Tabak genießen.

 

Ein Flake gehört in jede Tabak-Bar

Ein Flake gehört in jede Tabak-Bar

Meine ersten  „Flake-Schritte“ waren eher ein Chaos. Aber die Pfeifen Community auf G+ hat geholfen. Die dritte Pfeife mit Dan Pipe No Name Gold war einfach klasse. Mit Falttechnik, wie es der Mac Baren Tabak Guru Per G. Jensen empfiehlt.

 

Den Mac Baren - Classic Flake musste ich natürlich probieren, schließlich ist es einer von Pers Lieblings Tabake. Die 50g-Dose ist schon sympathisch, schön klein, ideal für unterwegs. Da ja als Flake gepresst und in dünnen Scheiben geschnitten ist, passen 50 g in eine Mini-Dose, die auch luftdicht abschließt.

Nach Öffnen der Dose, riecht es nach Vanille, Weihnachten, einfach köstlich. Erste Pfeife natürlich mit Falttechnik. War nicht der Hit, weil der Tabak relativ frisch und feucht ist. Zweite Pfeife, die Scheiben in kleine Steifen gerissen und klein gezupft. War gut, aber zu dicht gestopft. Muss man ja nicht, weil der Tabak ja sowieso schon gepresst ist. Dritte Pfeife perfekt. Mittlerweile war ja auch etwas mehr „trockener“ Tabak dabei. Guter Abbrand, mildes Rauchvergnügen und auch die „Mitraucher“ waren begeistert vom Duft.

Gut finde ich immer, wenn man die Pfeife auch mal aus der Hand legen kann und sie dann schön – ohne erneutes Anstecken – weiter geraucht werden kann. Wenn man die Pfeife locker stopft, schafft man es auch, diese trocken bis unten zu rauchen.

Per, du hast alles richtig gemacht. Danke für diese perfekte Tabak-Kreation. Eigentlich bin ich ja auf dem Weg weg von den Aromaten. Aber mittags, zum Cappuccino einfach ein guter Tabak. Auch meine Peterson, die eigentlich mal schnell warm wird, hat gerne „mitgespielt“

Aber mittags, zum Cappuccino...

Herstellerangabe (gekürzt)

Vanilla Flake ist, ein aromatischer Flake mit dem süßlichen Geschmack feiner Vanille...

Vanilla Flake ist, wie der Name vermuten lässt, ein aromatischer Flake mit dem süßlichen Geschmack feiner Vanille. Die natürliche Süße der Virginia Tabake, der leicht süßliche Geschmack des Modern Cavendishs verbunden mit ausgewogenen Vanillearomen, schenkt Ihnen ein großartiges Raucherlebnis und hinterlässt eine sehr angenehme Raumnote. Um die Mischung abzurunden, haben wir noch ein wenig Burley Tabak hinzugefügt.

Stärke 2
Aroma: 4
Raumnote: 4

Fazit

Ein guter Tabak zum Cappuccino, ideal auch für den Flake Starter und Pfeifen Newcomer. Was lernen wir noch, manchmal braucht man drei Pfeifen, um das Herz eines Pfeifenrauchern zu erobern.

Mein nächster Testkandidat ist der HH Pure Virginia, Stärke 2, Aroma 2, Raumduft 2. Kein Top Flavour, Minimum an Aromazusätzen. Ich denke, ich muss meine Top6 Liste erweitern.

Bewertung

  • Stärke: 2 von 5 Punkten
  • Geschmack: 4 von 5 Punkten
  • Aromatisierung: 4 von 5 Punkten
  • Raumnote: sehr angenehm, aromatisch

Legende:

1 – sehr mild;
2 – mild bis mittelstark/mild bis medium;
3 – mittelstark/medium;
4 – mittelstark bis stark/medium bis voll
5 – Stark/(sehr) voll

Linktipps

Fotos © 2017 Redaktionsbüro Kebschull

Raumnote: 4