Rauch Lounge - Mucke

Rauch Lounge - Mucke

Ich habe drei Wochen keine Pfeife geraucht. Und? Das ist natürlich kein Problem. Heute aber, es ist fast Ende Januar, habe ich ein erstes Mal den Mucke geraucht. Eigentlich ist ja eher die Mucke -- es steht ja für Musik. Nein, es steht für ist die Verkürzung für Muckefuck = Kaffee ähnliches Getränk ohne Coffein.

Weiterlesen ...

Tabake aus der "Rauch Lounge" - Überblick

"Rauch Lounge"

Herr Klotz heißt ein Tabak - und dann ist er auch noch ein Plug. Wenn das nicht neugierig macht? Hier ist ein kleiner Überblick der nächsten vier (von sieben) Tabaken aus dem Hause "Rauch Lounge".

Weiterlesen ...

Bentley The London Pine

Bentley The London Pine

Die Pfeifentabake von Bentley sind eine Randerscheinung. Ich hatte sie ebenfalls nicht „auf meiner Agenda“. Aber dann habe ich den Bentley The London Pine empfohlen bekommen. Erhalten die Pfeifentabake von Bentley zu Unrecht zu wenige Aufmerksamkeit?

Weiterlesen ...

Fribourg & Treyer Blackjack

Fribourg & Treyer Blackjack

Der Blackjack ist mein erster Tabak von Fribourg & Treyer. Fribourg & Treyer war bis 1981 eine der besten Adressen für Schnupf- und Pfeifentabak in London. Nicht zuletzt war Fribourg und Treyer königlicher Hoflieferant. Heute steht die Marke Fribourg & Treyer für traditionelle Tabake. Dies war auch der Grund, warum ich für den Blackjack entschieden habe – ein traditioneller Virginia-Tabak.

Weiterlesen ...

Pipe House Virginian Golden Flake

Pipe House Virginian Golden Flake

Wie jedes Jahr, so fahre ich auch dieses Jahr in die Eifel zum Oldtimer Grand Prix – man braucht schließlich neben dem genüsslichen Pfeiferauchen auch noch eine Beschäftigung, wo etwas Dynamik im Spiel ist. Und wie jedes Jahr werde ich auf dem Weg in die Eifel dem Pipe House in Koblenz einen Besuch abstatten … aber Moment, ist da nicht noch eine Dose Virginian Golden Flake vom letzten Jahre in der Tabakbar?

Weiterlesen ...