Deniz goes to Carolina - Cornell & Diehl

Cornell & Diehl

Deniz goes to Carolina – so das Motto der kommenden Review-Serie. Was macht er denn da? In Carolina? Und wieso überhaupt?
Persönlich gehe ich nicht nach Carolina, im Gegenteil, ich lasse mir Tabakköstlichkeiten aus Carolina hier in unsere Heimat einfliegen. Bei dem ein oder anderen mag es vielleicht schon klingeln: Ja, »Cornell & Diehl« sind Carolina!

 

Weiterlesen ...

Von Himmelshunden und Bürgerrechten - Tuskegee Airman


C&D's Tuskegee Airman 

„Die Ehre zu fliegen“ – die Tuskegee Airmen waren die ersten afroamerikanischen Kampfpiloten, die für die US Army Air Corps (AAC) im 2. Weltkrieg geflogen sind. Mit dem Tuskegee Airman Blend hat C&D diesen Flieger-Assen ein Denkmal aus Tabak errichtet.

 

Weiterlesen ...

Urs Portmann No. 15

Urs Portmann No. 15

Der Urs Portmann No. 15 ist der dritte aus einer Serie von Pfeifentabaken von Urs Portmann aus Kreuzlingen in der Schweiz. Nach einer ausgeprägten Vanille-Aromatisierung – Urs Portmann No. 13 – und einer dezenteren Whiskey-Aromatisierung – Urs Portmann No. 11 – stelle ich nun einen Tabak mit einer fruchtigen Aromatisierung vor. Der Urs Portmann No. 15 besteht aus Virginia, Black Cavendish und einer Ananas-/Kokos-Aromatisierung.

Weiterlesen ...

Urs Portmann No. 13

Urs Portmann No. 13

Die Urs Portmann AG ist ein bekannter Name in der Schweiz. Im deutschen Konstanz kenn man den Namen ebenfalls, da sich das Fachgeschäft von Urs Portmann in Kreuzlingen unweit der Grenze zu Deutschland befindet. In diesem Artikel stelle ich die Urs Portmann AG vor und mit der No. 13 eine erste Hausmischung von Urs Portmann.

Weiterlesen ...

Germain Brown Flake - ein großer Auftritt


Germains Brown Flake

J. F. Germains & Son… bekannt dafür, dass die meisten ihrer (erstklassigen) Tabake meist schwer zu bekommen sind und wenn doch, dann sind sie sehr schnell ausverkauft. Ich hatte das Glück eine Dose von Germains Brown Flake mit 8-10 Jahren „Aging“ aufm Buckel zu erhaschen.

 

Weiterlesen ...